Dienstag, 17. Februar 2015

Im Kugelwahn

Rund ist die perfekte Form. Kein Anfang, kein Ende, kein Oben und Unten, keine Ecken und Kanten. Aber da ich kein Perfektionist bin, sind meine Kugeln auch nicht rund. Zumindest nicht ganz. Weder meine Glasperlen, noch meine Keramikkugeln. Nichtsdestotrotz liebe ich diese Form. So habe ich zur Abwechslung wieder mal mit Ton gespielt.


Es sind - bis jetzt - 3 Kugeln mit einem Durchmesser von 35 cm entstanden. Die Dinger sind ganz schön schwer, fast 10 kg Ton brauche ich für eine Kugel.

 Nun müssen sie  im Keller langsam trocknen, bevor sie in den Ofen kommen.
Zwar nicht sehr creativ, ich hoffe es reicht aber für den Creadienstag und für Meertje;)

Kommentare:

  1. Deine Kugeln finde ich klasse, werden die auch glasiert, oder bleiben sie natur?
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie werden noch glasiert und dann hoch gebrannt. So sind sie dicht und können im Winter draußen bleiben. Im Haus habe ich nämlich keinen Platz mehr;)

      Löschen