Donnerstag, 2. Februar 2012

Kaulquappe

Mein gestriger Erstversuch, einen Frosch auf eine Perle zu setzen endete kläglich. Das Vieh sieht eher aus wie eine draufgeschmissene Kaulquappe. Ein Vorderärmchen ist zu dick geraten, das andere ist abgebrochen. Die tröstenden Worte meiner besseren Hälfte: "Die Zehen am linken Hinterbein sind dir aber gut geraten." Als ob das noch ein Trost wäre!


Werde wohl noch eine Weile bei den Fröschen für Anfänger bleiben.

.....und noch ein bisschen Ohrgebaumsel


und heute morgen noch ein kleiner Test: wie gut schneidet eine frisch geschliffene Wurstmaschine? - geht durch Fleisch wie durch Butter!
nun ist mein rechter Zeigefinger mit so einem schönen "Verhüterli" verziert. (seeeehr praktisch beim Arbeiten)

Kommentare:

  1. Ich finde den Frosch süß. Und die anderen Perlen sind sehr schön.

    AntwortenLöschen
  2. Der Frosch hat so eeinen netten Blick, richtig lieb; mir gefällt er.
    Gute Besserung für deinen Finger
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Sind die Frösche süüüß! Weiß gar nicht was du hast, der Frosch am ersten Bild sieht auch klasse aus!
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Huhu! Also... Kritiken der besseren Hälften zählen nicht ;-)Mein GöGa ist auch mein schärfster Kritiker! Deine Perlen gelingen dir doch schon wirlich gut!!! Ganz liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  5. Wie konnte ich nur diese süßen Froschanhänger übersehen. Die sind so was von goldig.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen