Freitag, 27. Januar 2012

...und wieder ein paar Perlchen

Gestern drehte ich mal wieder am Brenner meine Runden, als die Tür aufging und mein Mann flötete: Schatzi, ich hab dir für heute noch vier Termine eingebucht, das passt doch, oder?
Ähem, wie, was?
Noch vier Termine, ich hab doch heute schon so viele.
Es geht sich aus, in einer Stunde ist der erste!
Aha, das war´s dann wohl mit freiem Nachmittag.
Also, die eine Perle noch fertiggestellt, ins Kühlgranulat und Brenner aus.
Es wäre so gut gelaufen, ausnahmsweise schön gleichmäßig rund und so.
Aber was soll´s, die Arbeit geht vor. (und irgendwie muss ich meine Hobbies aus finanzieren)
Spätabends kroch ich dann nach Hause,  um die Perlen noch zu begutachten hatte ich aber noch genug Kraft;)
Heute Nachmittag habe ich dann einige der Tigerperlen weiterverarbeitet. Für ganz rundum reichen die Perlen nicht, außerdem würde die Kette dann ziemlich schwer.
  

Kommentare:

  1. Wäre es nicht toll, wenn das Geld einfach so überwiesen würde? Man hätte endlich genug Zeit für seine Hobbys *g*
    LG
    Andrea Seifenpfote

    AntwortenLöschen
  2. Ja, daran haben wir auch schon gedacht - wir arbeiten noch an der Umsetzung;)

    AntwortenLöschen
  3. *lach*... ja, das wär schön! Aber deine Farbkombi bei den Perlen ist ganz Meine! Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen