Dienstag, 28. Mai 2013

Zwerg oder Gnom?

Vor kurzem durfte ich das erste Mal bei einem Keramikkurs assistieren, da sich meine Freundin verletzt hatte und nur bedingt einsatzfähig war.
Das ist dabei rausgekommen: 

                                    ein kleiner Kerl, den wir als Vorzeigeobjekt gefertigt haben.
               nun sitzt er vor dem Haus, und jeder der vorbeigeht freut sich daran.
         ich bin mir blos nicht sicher, ist es nun ein Zwerg, ein Gnom oder gar ein Kobold????
                                                       Namen hat er auch noch keinen.




 damit er nicht so allein ist, habe ich noch ein paar Seifenzwerge gesiedet. Die müssen aber im Haus bleiben, sie sind nicht wetterfest;)
Genau das Richtige für den heutigen Creadienstag und für link my stuff

Kommentare:

  1. Ich würde sagen, das geht in Richtung Zwerg, wegen der roten Mütze. Aber bei einem so gelungenen und freundlichen Kerlchen ist es egal, ob Zwerg, Kobold oder Gnom.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ach,wie süss!Toller Zwerg!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ich fürchte, dein Zwerg hat den "Schalk im Nacken"?

    AntwortenLöschen
  4. dein Kobold sieht lustig aus. denn nur Kobolde haben so eine freche ader :)
    lieben Gruß, Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Der Zwerg sieht wie ein richtiger Spitzbua aus! Kann mir gut vorstellen, dass er ein Hingucker bei dir zu Hause ist.
    lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Der ist oberklasse geworden. Was er nun genau ist, wird sich bestimmt noch rausstellen. Jedenfalls ist wohl schon sicher, dass es nicht Klaus der Seifenkobold ist, denn dann wären die Seifenzwerge nicht so hübsch geworden.
    GLG

    AntwortenLöschen
  7. Tja, beim ersten Hinsehen, ich bin mir zwar nicht sicher, aber es ist ein Kobold. *gg*

    LG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Alles Zwergengeschwister von mir, lol

    AntwortenLöschen