Dienstag, 31. Mai 2011

Hollerblüten und HILFE

Endlich blühen auch bei uns die Hollerblüten. Saft habe ich schon angesetzt und die erste " Fuhre" Blüten ist schon am Trocknen.
Was macht Ihr alles aus Hollunder?

Bei uns gibt es Saft (Sirup), Punsch oder Sekt, Tee, Likör, auch Ölmazerat hab ich schon gemacht, riecht aber scheußlich, sowie Seife. Auch gebackene Hollerküchlein kenn ich.
Außerdem hab ich wieder ein Problem technischer Art. Seit Tagen kann ich keinen Kommentar schreiben (soll das ein Wink sein?), weder am Computer, noch am Laptop. Das Google Konto zeigt meinen Namen nicht mehr an, nur anonym, dann soll ich mich anmelden, obwohl ich schon angemeldet bin. dann komm ich auf die Seite zurück, gebe die Buchstabenkombination ein, drücke auf Kommentar und lande wieder auf der Seite - melden Sie sich an. Das Spielchen setzt man fort, bis einer aufgibt (bis jetzt war es immer ich) Auch beim Hilfsforum konnten Sie mir bis jetzt nicht helfen.  Kann es einer von Euch?

Kommentare:

  1. Huhu Brima, dein Problem klingt ja blöd! Bei mir gibts absolut keine Probleme, also kann ich dir leider auch nicht helfen. :(

    Ich hab dieses Jahr Holunderblütengelee und -honig gemacht, das wäre also noch eine Idee. ;)
    Aber sag mal würdest du das Rezept führ den Holunderblütensirup mit uns teilen? Das klingt nämlich toll. :)

    AntwortenLöschen
  2. ich werde auch morgen holunderblüten sammeln gehen.

    ja ich hatte jetzt auch drei tage probleme mit dem blog der wollte mein passwort nicht obwohl ich angemeldet war konnte ich nix machen . habe das das kennwort geändert das hat auch nix gebracht. und gestern gings auf einmal von ganz alleine.

    AntwortenLöschen
  3. Ohja - die Bloggerprobleme hatte ich auch einige Tage. Hat sich aber irgenwie von selbst erledigt. Frag mich nicht wie! Aber es funzt wieder *schweißvonstirnwischt*

    An so einem Hollunderblütenlikörrezept hätte ich ja großes Interesse ;)

    LG niki

    AntwortenLöschen
  4. Das Problem hatte ich auch.
    Browsercache leeren hat geholfen ;-)
    Ich habe das HOlunderhonigrezept von Helix nachgekocht. Ansonsten mache ich nicht viel, ggf. will ich noch Holunderblütenlikör versuchen. ;-)
    LG Katja

    AntwortenLöschen