Sonntag, 6. Mai 2012

Lavendelseife

Lavendel liebt man, oder nicht. Ich liebe ihn, seit ich in meiner Jugend als au-pair in der Provence war. Da entkam man dem Lavendel nicht: die Felder, der Duft der in der Luft hing, Tischdecken, Taschen, Vorhänge mit Lavendelmotiven - da habe ich mich mit ihm angefreundet, und es wurde eine Liebe fürs Leben.

 Ohne Lavendelseife geht es also nicht. Auch wenn noch kein Seifenmangel besteht, also man leicht auf eine andere zurückgreifen könnte.
 dieses Mal habe ich Sanne´s Lila verwendet und ich bin begeistert. So ein schönes Lavendelviolett  hatte ich noch nie.
                                 
 ein klein wenig hat die Seife beim Schneiden gebröselt, vielleicht lasse ich das nächste Mal das Tio weg. Hab dieses Mal ohnehin ganz wenig genommen, um das Weiß auch wirklich hinzubekommen, aber ich glaube, es geht auch ganz ohne.
Ich freue mich jetzt schon auf unser Rendez-vous unter der Dusche.

Kommentare:

  1. Mein Lieblingsduft ist Lavendel nicht gerade...aber Dein Seifchen ist ganz zauberhaft!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir gehts auch nicht ohne Lavendel - ich könnte darin versinken. Also ich wünsche dir viel Spaß unter der Dusche.;) Sehr hübsche Seife ist das geworden und den Duft stelle ich mir jetzt einfach mal vor.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann den Lavendel förmlich riechen!!!! Toll! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen