Mittwoch, 30. November 2011

Süchtig

Ich kann´s nicht lassen. Perlendrehen macht einfach süchtig. So quetsch ich mir doch ein, zwei Stündchen täglich ab, um meiner Sucht nachzugehen. Schön langsam wird es auch, besonders die kleineren.
ein paar blaue...

die gefallen mir recht gut (und sind auch gar nicht mal so klein)

zwei Cupcakes und ein Schneemann, alle noch verbesserungswürdig.

Lamellenperlen, mit zum Teil verzogenen Lamellen (warum denn nur?)

erste eckige, platte, und die ersten Blümchenperlen
                                        

und jede Menge Versuchs- und Resteperlen
auch wenn sie noch nicht perfekt sind, es macht großen Spaß und mir gefallen sie.

Kommentare:

  1. Oh man, Du jetzt auch vom Perlenvirus befallen? Ich kann mich noch standhaft wehren. Leider (oder Gott sei Dank) habe ich keinenPlatz mehr dafür.

    Schöne Perlen hast Du da gedreht!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Superschön!! Mich würde nur mal interessieren, aus was diese Perlen sind und wie man die macht?!
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie wunderschön - ich liebe die handgemachten Glasperlen, aber noch ein Hobby, ich fürchte da muß ich meine Kinder rauswerfen. :)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe diese handgearbeiteten Perlen, und Deine sind ja richtige kleine Kunstwerke. Im Sommer hatte ich auch einmal Gelegenheit, Perlen zu drehen, und es war super. Aber leider habe ich bisher für einen Kurs noch keine Zeit gefunden. Oder soll ich sagen, glücklicherweise?
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    das weckt Erinnerungen, Deine Perlen! Die sind doch schon toll, besonders Deine Lamellenperlen. Bin gespannt,
    liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen