Freitag, 9. Dezember 2011

Advent, Advent, die Zeit, die rennt

Ohnehin viel zu tun, und dann verplempert man noch Stunden bei so Klitzelkram. Unbedingt mussten sie heuer gemacht werden, natürlich wieder mal was rundes (oder sollten es zumindest werden)

Pralinen mit zehn verschiedenen Füllungen und Dekor, damit jeder was hat davon. Die ersten beiden Sorten gibt es schon nicht mehr, waren Orangen-Marzipan und Nougatpralinen. Auch bei den anderen ist der Schwund enorm:)


Wobei ich selbst nicht der Täter bin, ich kann nix Schokoladiges mehr sehen (mal sehen, wie lange der Zustand anhält)

Den Zustand meiner Küche wollte ich Euch bildlich ersparen, es reicht der Anblick des Schokoschmelzgerätes.

Die letzten sind auch nicht mehr ganz gelungen, da hatte ich schon keine Lust mehr. So, und jetzt gehe ich ein ordentliches Stück Speck essen, als Ausgleich sozusagen.

Kommentare:

  1. Hhhmmm... lecker sehn die aus und das jetzt um diese Uhrzeit! Kein Wunder das sie dir die alle aus der Hand futtern! Gleich mal schauen, ob meine Geburtstagstüte noch was her gibt... Schönes Wochenende wünscht Anke

    AntwortenLöschen
  2. Man sehen die lecker aus ... :) für Pralinen hatte ich keine Zeit, man kann ja auch nicht alles machen, gut ich hab Pralinchen gemacht, zum Baden.

    Ich find Deine superschön, kurz vor Weihnachten hab ich noch mal 2 Tage frei und dann, dann kann gebrannte Mandeln machen :)

    Lg Krissi

    AntwortenLöschen