Mittwoch, 27. April 2011

Osterkätzchen

Uns hat der Osterhase junge Kätzchen beschert. Am Ostermontag kamen sie zur Welt.Leider verlief nicht alles ganz reibungslos. Es war der erste Wurf für unsere Katze und ich denke, sie war leicht überfordert. Das zweite Junge lies sie achtlos liegen, während sie sich schon mit dem dritten abmühte. Als das Kleine schon ganz leblos und kalt war, hab ich es gepackt, von der Fruchtblase befreit und abgerubbelt. Es hat sich immer noch nicht bewegt, deshalb hab ich das Köpfchen mit ein paar Tropfen kaltem Wasser übergossen und mit einem Finger leicht Brust und Bauch massiert. Als ich schon aufgeben wollte, öffnete er sein Mäulchen. Er begann dann ziemlich laut zu schreien, er hat einen
starken Lebenswillen. Beim kleinsten Kummerkind lief es leider nicht so gut. Die Mama schob ihn dauernd weg, er war immer ganz kalt und er kapierte leider nicht, wie das so funktioniert an der Milchbar. Ich hab ihn immer wieder gewärmt, mit Aufzuchtmilch gefüttert und an die Zitzen gehalten. Es hat leider nichts genützt, heute morgen lag er tot im Körbchen. Jetzt haben wir nur noch vier - hoffentlich geht bei denen alles gut.
Sie sind übrigends wunderschön - 3 rotgetigert, 1 graugetigert. (ich hab auch schon einen Liebling....)
Fotos zeige ich Euch, wenn sie etwas größer sind. 

Kommentare:

  1. Dir und Deinen Kätzchen alles Gute!
    Schade, dass es das kleinste nicht geschafft hat, aber Du hast ja getan, was in Deiner Macht stand.
    Ich bin schon ganz gespannt auf die Fotos von Deinen vier kleinen Wundern.

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute für eure 4 osterkätzchen.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die beiden kleinen kommen zu bekannten meiner Eltern. Meine Eltern wollen keine 3 Katzen haben. ich selber hab ja auch schon 2 Riesen babys.

    Alles gute mit deinen Osterkatzen!

    AntwortenLöschen