Freitag, 17. Juni 2011

Joghurtseife SchaZie

So, nun kann ich auf meiner Seifenliste auch Joghurtseife als erledigt abhacken.

Das ist nun SchaZie, unten Schaf, oben Ziege (wie sollt`s auch anders sein!)
Die Inhaltsstoffe sind eher unspektakulär, Kokos, Raps, Olive, Sesam, etwas Lanolin und Schafmilch-, sowie Ziegenmilchjoghurt.
Scha ist mit Coconur Cream und Hafer Milch Honig beduftet, Zie mit (ich war mir nicht sicher, wie Ziege riechen soll, in echt stinken sie, aber ich bin auch kein Ziegenfreund) Figue u. Brown Sugar. Diesmal hab ich echt viel PÖ dazugegeben (5 %) aber sie duftet sehr dezent, aber vielleicht kommts nocht.

Der Seifenleim wurde ziemlich rasch heiß, hab dann alles in den Kühlschrank gepackt.
Als ich sie auspackte, war ich angenehm überrascht von den Farben. Ich hab beide ungefärbt gelassen, sie haben unterschiedliche Cremefarben angenommen.
Mal sehen, ob als nächstes Kaffeeseife dran ist.....
.........und als mein Mann einmal "Schatzi" zu mir sagte, sagte unser Jüngster zu ihm:"Na Papa, konntest dich wieder mal nicht entscheiden, ob du Schaf oder Ziege sagen wolltest" - und sowas hat man aufgezogen.

Kommentare:

  1. Ein schönes Seifchen. Und ich kann gar nicht glauben, dass alleine die PÖs diese tolle Färbung verursacht haben. Respekt!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. JABON ESTUPENDO ME ENCANTAN LAS PROPIEDADES.
    UN ABRAZO DESDE ESPAÑA

    AntwortenLöschen
  3. Mal abgesehen davon, dass das ein ganz wunderbares Seifken ist - die Namensgebung ist genial :)
    LG niki

    AntwortenLöschen
  4. ist Dir wieder ein schönes Seifken gelungen ;-)
    Was heißt hier: uspektakuläres Rezept? Eine schöne Kombi ist es, ergibt ein schönes Schäumchen.
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  5. Die wird bestimmt ganz toll werden und ich finde sie auch wunderhübsch. Und den Namen finde ich auch klasse - auch die Erklärung, die ja eigentlich Dein Sohn geliefert hat.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen