Freitag, 10. Juni 2011

Schneckenpost

Die einzigen Schnecken, die ich zum Fressen gern habe:
500 g Mehl
2 P Trockenhefe
220 g lauwarme Milch
100 g Zucker
70 g Butter
1 Ei
etw Salz
einen Germteig machen, rasten lassen, zum Rechteck ausrollen (eher lang und schmal), Fülle aufstreichen, aufrollen, in fingerdicke Scheiben schneiden, auf ein Backbleck legen, rasten lassen, bei  ca 190  Grad 20-25 min backen, noch warm mit Zuckerglasur bestreichen, scho feschtig!
Fülle:
200 g geriebene Haselnüsse
1 El Staubzucker
1 Eiweiß
1 El Rum
Glasur:
etwas Staubzucker mit Wasser verrühren - oder so wie ich - 5 kg Fondant kaufen, und dann kleinweise aufbrauchen (reicht noch für seeehr viele Schnecken!)
Ich konnte einfach nicht anders als die beiden Endstücke grün einzufärben:)
Sie erleiden ebenso wie ihre Schwestern  heute Nachmittag den Schneckentod

Kommentare:

  1. Ah, gleich noch Hefe auf den Einkaufszettel geschrieben! Bloss für die Füllung muss ich mir was anderes ausdenken. Die grünen Teilchen würden sich auch gut an Halloween machen ;o)
    Frohe Pfingsten & LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke für die Inspiration! Ich hatte heute eh Lust zu backen - jetzt weiß ich was :-D

    AntwortenLöschen
  3. Hm - Hefeteig *grumpf* Damit steh ich auf Kriegsfuß! Aber lecker sehen die aus ! *schleck*

    LG niki

    AntwortenLöschen