Mittwoch, 6. Juli 2011

Rosengarten und Katzenjammer



Die letzte aus der Rosenseifenserie, Rosengarten genannt.
Die kleinen Röschen hab ich vom Seifenleim der Rosetta gegossen. Das war auch der Grund, warum ich die Rosetta nicht mehr marmorieren konnte, ich braucht einfach zum Förmchengießen zu viel Zeit, inzwischen fing Rosetta an zu schmollen.
Rosengarten  find ich recht gelungen.Den Seifenleim hab ich mit einem Grünton in drei verschiedenen
 
Farbabstufungen gegossen, sowie eine dünne Spur ungefärbten Seifenleim. Die inneren Werte sind: Kokosöl, Palmöl, Maiskeimöl, Mandelö, Sesamöl, Jojobaöl, sowie Sheabutter.
Die Röschen hab ich noch mit einer Kleinigkeit Mica aufgehübscht.

Wieder mal ein Seifchen zum Freuen.

Auch Nachwuchs gibt es wieder in BriMa´s Hause. Unsere Katze hat gestern drei Junge bekommen. Bei der Geburt gab es leichte Probleme, das zweite kam tot zur Welt. Die beiden Anderen sind Gott sei Dank recht munter. Da wir vom letzten Mal zu Ostern vorgewarnt waren (unsere Katze hatte keine Milch, und alle sind verhungert, bevor wir merkten was los war) standen wir dieses Mal mit dem Fläschchen parat.  
 So, nun heißt es die Beiden ca. alle 2 Stunden zu füttern, auch Nachts. Meine Tochter und ich wechseln uns ab, sie macht die Spätabend und Spätvormittagsschicht, ich den Rest. (um 4 Uhr aufstehen ist hart, aber was soll´s. Wenn wir sie durchbringen, dürfen beide bei uns bleiben. 
Das Dreifarbige ist ein Weibchen, recht brav und trinkt willig, das rote Tiegerchen ein Schreihals und eigensinnig bis zum geht nicht mehr - ist halt ein Männchen....
So, jetzt muß ich aber was tun, es ist Erntezeit und irgendwie muß ich jetz die ganze Arbeit zwischen die Futterzeiten packen.
Bitte habt Verständnis, wenn ich in der nächsten Zeit nicht so oft bei Euch vorbeischauen kann, bei der Kommentarfunktion hapert es sowieso noch 

Kommentare:

  1. ...herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!
    Hoffentlich schaffen sie es...

    AntwortenLöschen
  2. Hey, habe auch schon ein Katzenjunges auf diesem Wege durchgebracht. Viel Erfolg! Sie werden es euch ewig und innig danken!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    wir haben auch unsere Micki, ein Findelkind von hand aufgezogen. Das ist wirklich eine Arbeit und ihr habt gleich 2. Aber herzallerliebst, und sie werden es euch sicher danken.
    Grüßle
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ihr schafft das...
    Die Rosenseife ist wunderschön
    Lieben Gruss vom zwerg

    AntwortenLöschen
  5. Gott sind die Süss!!

    Da lohnt sich der Schlafmangel alleweil, oder?

    Danke für's zeigen!

    Grüessli

    Claudia

    P.S. Und deine Seifen finde ich natürlich wieder mal toll!

    AntwortenLöschen
  6. Deine Seife ist wunderschön geworden, aber die Katzenkinder stehlen ihr definitiv die Schau. Gott sind die süß! Ich wünsche euch viel Glück und Geduld bei der Aufzucht. Die Katze wird es euch danken, und die Kleinen werden sehr anhänglich werden.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Einfach nur süss!!! Die Rosenseife mit den kleinen Röschen und natürlich auch die Mini-Miezie´s. Zwei was Besonderes!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Babys und wunderschöne Seife....
    Was soll ich sagen? Ich wünsch dir alles gute zur Katzenoma und drück euch die Daumen, das alles gut geht.

    LG Anju

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche euch auf viel Glück.....und die Seife ist ein Hammer! LG Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh sind die süß. Meine erste Katze bekam ihre Jungen in meinem Kleiderschrank. Der schwarz/weiße Kater durfte bleiben und ist in meinem Puppenwagen aufgewachsen.
    Die Seifchen sind auch ganz allerliebst! Schöne Marmorierung.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Die Seife ist wunderhübsch geworden, welchen Duft hast du für den Grundleim benutzt?
    Das wird kein Katzenjammer, wir drücken alle die Daumen, dass die beiden Kleinen es schaffen.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Herrlich, wunderschön!
    Die Seife und die Kätzchen!

    Toll, was du immer machst!

    Lieben Gruß,

    Judith

    AntwortenLöschen
  13. Also die Rosengarten finde ich sehr gelungen, sieht einfach hübsch aus.
    Die beiden Kätzchen sind ja einfach nur superniedlich! Das werden anstrengende Tage und Nächte und ich drücke die Daumen, dass alles klappt.
    Bei der Beschreibung des Tigerchens musste ich unwillkürlich an meinen Mann und auch Sohn denken ... hmmm ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Oh, viel Glück bei der Aufzucht der Welpen. Das wird eine harte Zeit... Aber spannend ist es allemal!

    Ich drücke die Daumen! Und wenn eine Glückskatze dabei ist, was soll da schon passieren?

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank Euch allen für die lieben Wünsche und das Daumendrücken. Wir wechseln uns ab, bin ja schon die Uromi:) die Katzenmami gehört meiner Tochter. Ich bin sehr zuversichtlich...
    @ Andrea, der Grundleim duftet auch nach Rose

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wünsche Dir viel Erfolg mit den beiden Kätzchen! Hoffe sie kommen beide durch! Klasse, dass Ihr das macht!

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen